Silvester

Ja, doch schon.

Ich sitze hier, genieße die miese Aussicht …

20171231_104036

… es stürmt, regnet und ist von hell weit entfernt, aber gut … wenn es so bleibt hält sich die Knallerei heute Nacht wenigstens in Grenzen … und damit ich bei dem Ausblick nicht depressiver werde als unbedingt nötig, muss ich meinen Blick nur etwas wenden. Dann werden die Aussichten eindeutig besser …

20171231_104555

So gesehen kann das neue Jahr kommen.

Körperlich bin ich zwar in der neuen Heimat angekommen, aber der Rest hinkt doch noch etwas hinterher. Die Kontrolle über mein Kind  Mein Kind fehlt mir schon sehr. Ich hoffe, ich fehle ihm nicht genauso. Das wäre blöd und fürs Lebensgefühl nicht schön. Außerdem plagt mich das schlechte Gewissen … schließlich geht man als treusorgende Mutter und Tochter nicht einfach so …  es ist wirklich nicht einfach und so schon gar nicht.
Zum richtig Auspacken und Einrichten hat es noch nicht gereicht, aber ich habe Zeit und bisher habe ich alles Gesuchte gefunden.

Ich wünsche allen, die heute an meinen Buchstaben vorbeihuschen, einen guten Rutsch!

Kommt gut in 2018 an!

Lass euch nicht das Feuerwerk feucht werden oder gar wegwehen … mich kriegt heute niemand nach draußen.

Advertisements